Rückenbeschwerden

Der Rücken ist für viele Menschen die gesundheitliche Achillesferse.

Bewegungsmangel durch stundenlanges Sitzen vor dem Monitor, Fehlbelastung durch einseitige Arbeitsabläufe und auch Übergewicht belasten unseren Stützapparat mehr denn je.

Bei einer erfolgreichen Rückenschmerztherapie müssen unbedingt die Ursachen für Rückenbeschwerden neutralisiert werden.
Oftmals sind es einfache Veränderungen.
Sehr oft werden durch Arbeitsplatzanalysen Fehlerquellen praktisch erkannt und können zeitnah in Verbindung mit dem Arbeitgeber Case Management beseitigt werden.

„Ineffiziente Bürodrehstühle, Lifttische oder auch fehlende Bildschirmhalterungen sind öfter als man glauben mag die Ursache.“ Zitat Richard Hageleit Dipl. Physiotherapeut

Dabei sind es nicht die oberflächlichen Muskelgruppen, sondern oft die tiefen sog. „posturale“ Muskulatur. Siehe Skizze

Rückenbeschwerden
tiefe Muskelgruppen m.multifidi

Bei Rückenschmerzen neigt man als Betroffener zur Schonung. Dabei ist der Schmerz im Rücken ein Wink mit dem Zaunpfahl:
Die meisten Rückenschmerzen sind weniger auf eine körperliche Überbelastung, als eher auf eine körperliche Unterbelastung der strukturell tiefsitzenden Muskulatur zurück zu führen.

Die Muskulatur wird dabei nachweislich schlecht durchblutet, verkümmert und erfüllt nicht mehr die Schutzfunktionen.
Wenn im Zusammenhang mit Rückenschmerzen von Überbelastung gesprochen werden kann, ist diese eher im physiologischen Bereich zu suchen.

Stress fördert Muskelverspannung – Muskelverspannung führt zur Verengung von Gefäßen und Druck auf die Bandscheiben (sog. Hypoxämie), verengte Gefäße führen zu einer Minderversorgung mit Sauerstoff, welcher nicht nur den Muskeln, sondern auch dem Bindegewebe und allen anderen Strukturen fehlt.
Der Verspannungsgrad erhöht sich weiter und kann letztlich einen Bandscheibenvorfall auslösen.

Bandscheibe
Segment bestehend aus Wirbel und Bandscheibe

Um aus diesem Teufelskreislauf herauszukommen, muss damit begonnen werden, die tief loggierte Muskulatur (posturale Muskulatur) gezielt mit Bewegungsimpulsen im Frequenzband Bereich 1- 2 Hz. zu versorgen.

Das gelingt mit regelmäßigem Balancieren auf einem Baumpfahl oder sie sitzen regelmäßig auf einem 3D Sitz Werk von Haider Bioswing.

Diese besondere Art von Bürodrehstuhl leistet das, was heute ein 8-12 Stündiger Sitzmarathon von einem Büromenschen abverlangt. Ohne dabei seinen Status quo zu verschlechtern – BiGa Report belegt sogar eine stete Verbesserung, der Rückengesundheit.

TESTSIEGER Haider Bioswing

Daher gilt aus Ergonomie Experten Sicht: Bürodrehstuhl = Haider Bioswing. Das ist der Testsieger (Regelmäßig Platz 1.) unter den Bürodrehstühlen.
Es gibt nichts besseres! Ihr Richard Hageleit Dipl. Physio- Rückenzentrum Konstanz

Von Richard Hageleit

Hallo, mein Name ist Richard Hageleit Ich bin Inhaber und Geschäftsführer ErgoSitz Rückenzentrum Suisse Ergonomie & Physiotherapie Lösungen können bei bestehenden Rückenbeschwerden Abhilfe schaffen. Physiotherapie ist dabei meist die erste Wahl. Ergonomie Lösungen sind nachhaltig und festigen den Erfolg. Rückenbeschwerden zu behandeln ist das eine – das andere wie diese am besten wegbleiben und erst gar nicht auftauchen. Als erfahrender Dipl. Physiotherapeut im Rückenzentrum Konstanz biete ich für unterschiedliche Beschwerden passende Therapie und Produkt Lösungen. Gemeinsam finden wir den richtigen Lösung Rhythmus. Ihr Richard Hageleit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen